Downloads und Publikationen

Kostenlose Info-Downloads

Vortrag Mannheim, Berlin, Basel, Freiburg 2017
Was man als Interessent über Psychotherapie wissen sollte
Rezension (2004): Eine andere Psychodynamik – endlich eine kritische Psychotherapie?
Die Drei Grundhaltungen in der Psychotherapie (Seminarmaterial)

  • Wendisch, M. (1999). Therapieziele – Unterschiede im stationären und ambulanten Setting; in: Ambühl, H., Strauss, B. (Hrsg): Therapieziele. Göttingen Hogrefe, S. 293-318.
  • Wendisch, M. (2000): Beziehungsgestaltung als spezifische Intervention auf vier Ebenen. Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin, 21. Jg. (4), 359-380.
  • Wendisch, M. und Neher, M. (2003): Das Erstgespräch in der Verhaltenstherapie – Ein Leitfaden. Verhaltenstherapie, 13: 122-129.
  • Wendisch, M. (2003): Eine andere Psychodynamik – –endlich eine kritische Psychotherapie? Verhaltenstherapie und Psychosoziale Praxis,35. Jg. (4),935-941.
  • Wendisch, M. (2003): Eine andere Psychodynamik – eine neue kritische Psychotherapie im Dialog? Psychotherapie im Dialog, 3, 311-312.
  • Wendisch, M. (2004): Quantitätssicherung und das Recht des Patienten auf Qualität. Bvvp-Magazin, Heft 1, 21-22.
  • Wendisch, M. (2015): Verhaltenstherapie emotionaler Schlüsselerfahrungen. Vom kognitiven Training zur emotionalen Transformation. Wissenschaftliche Grundlagen und praktische Anleitung. Hans Huber Verlag.
  • Wendisch, M. (2018): Entwicklungen, Fehlentwicklungen und Perspektiven in der Psychotherapie. Psychotherapie im Dialog, 1/18 (Kurzfassung Print, Langfassung online: http://dx.doi.org/10.1055/s-0043-123305)
  • Wendisch, M. (2018): Belastungskaskade emotionaler Stressverarbeitung – Ein transnosologisches Ätiologiemodell. Psychotherapie im Dialog, 1/18, 40-45. 
  • Wendisch, M. (2018): Psychologische Therapie in der Ära nach Grawe – Ein neuer Blick auf Ätiologie und Wirkungsweise in der Psychotherapie, Psychotherapie Aktuell, 3/18, 26-30.
  • Wendisch, M. (2019): Was ist gute Psychotherapie? Psychoscope, 1/19
  • Wendisch, M. (2021, Hrsg.): Kritische Psychotherapie – Interdisziplinäre Analysen einer leidenden Gesellschaft. Hogrefe Verlag, Bern und Göttingen.

Der Preis bezieht sich auf die unbegrenzte Nutzung des ISR-Fragebogens (Inventar emotionaler Stressbelastungen und Risikoverhaltensweisen, Anhang 9 (2015). Alle weiteren Dateien (4-8) sind als Gratiszugabe zu verstehen. ISR-Lang=mit ausführlicher Arbeitsplatzanalyse; ISR-K= Arbeitsscreening + schwere, chronische, akute Belastungen in Biographie + Privatleben + Beruf + PTSD-Screening.

  1. Inventar emotionaler Stressbelastungen/Risikoverhalten: ISR-Kurz (4 Seiten).pdf 
  2. Inventar emotionaler Stressbelastungen/Risikoverhalten: ISR-Lang (7 Seiten).pdf
  3. Hinweise zur Auswertung ISR mit Arbeitsplatzstudie (5 Seiten).pdf
  4. Persönlichkeitsporträt (14 Seiten inkl. Auswertung).pdf
  5. Audioinstruktion: Entspannung Langform (18 Min).mp3
  6. Audioinstruktion: Entspannung Kurzform (7 Min).mp3
  7. Audioinstruktion: Übergang Imagination (1 Min).mp3
  8. Audioinstruktion: Reorientierung (1 Min).mp3

Bei Interesse bitte ggf per Mail melden, wenn Download nicht funktioniert.

Sollten Sie kein PayPal Konto haben, bitte in der Mail vermerken um die Überweisungsdaten zu erhalten.

Paket: Fragebögen + Audiodateien
Einzelperson/Einzelpraxis €83,30 EUR 
Einrichtung klein/Gemeinschaftspraxis (<5) €416,50 EUR
Einrichtung klein (6-15)) €833,00 EUR 
Einrichtung groß/z.B. Klinik (>15) €1.249,50 EUR 
Stress-Manual (inkl. Module)
Einzelperson private Nutzung €95,20 EUR 
Nutzung in kleiner Einrichtung (<10 Teilnehmer ) €476,00 EUR  Nutzung in mittl. Einrichtung (11-30) €952,00 EUR 
Nutzung in großen Einrichtungen (>30) €1.428,00 EUR 
Nutzung in Großbetrieben (>100) €2.856,00 EUR 

Dieses Manual im Umfang von 104 Seiten beinhaltet die kompletten Arbeitsmaterialien und Informationen eines 16-stündigen Kurses in Verbindung mit drei zusätzlichen Modulen Entspannung, Führungskräfte und Alltagstransfer (Kurzinformation s.o. unter „Kostenlosen Downloads“)

Lizenznehmer erhalten nach Zahlung eine Lizenznummer mit Extras: Seminarplan für Mitarbeiterkurs; Seminarplan für Führungskräftekurs, Lösungsblatt „kognitive Stressresistenz“ aus 8 Jahren Seminararbeit; Zusatzmodul für einen achtstündigen „Refresher-Kurs“ nach Teilnehme am Basiskurs.

Für die Nutzung in Einrichtungen bitte nach Bezahlung per Mail kontaktieren für die Zusendung der Lizenznummer und der zusätzlichen Materialien! Sie erhalten dann ein individualisiertes Exemplar und auf Wunsch Hinweise zur Durchführung.

Der Schlüssel zum Erfolg